Biologische Arbeitsstoffe

Hintergrund

Unsere Leistungen

Die Biostoffverordnung regelt branchen- übergreifend den Schutz der Beschäftigten bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen und verpflichtet den Unternehmer, Informationen und Daten über die im Betrieb verwendeten biologischen Arbeitsstoffe bereitzustellen. Diese Daten müssen dokumentiert sein und die Einstufung der Stoffe aufgrund von Infektions- potential und möglicher sensibilisierender oder toxischer Wirkung ermöglichen.

Ziel ist, Arbeitsschutzprobleme rechtzeitig zu erkennen und präventive Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten zu treffen.

Wir stellen Ihnen unser Know-how beim Umsetzen der gesetzlichen Vorgaben zur Verfügung.

  • Gefährdungsbeurteilung und Umsetzung daraus resultieren- der Sicherheitsmaßnahmen
  • Analyse bestehender Betriebs- abläufe und Arbeitsverfahren sowie von Art und Dauer möglicher Exposition und potentiellen Übertragungs- wegen
  • Unterweisung in Hygiene- maßnahmen

Rechtsbezug

  • Biostoffverordnung
  • Infektionsschutzgesetz