Immissionsschutz

Hintergrund

Unsere Leistungen

Die Anforderungen an den Immissionsschutz im Unternehmen werden, ähnlich wie beim Umgang mit Abfällen, in hohem Maße durch sich laufend wandelnde rechtliche Vorgaben und durch hohe Haftungsrisiken bestimmt.

Ziel des Immissionsschutzes ist es, Schutzgüter wie Menschen, Tiere, Pflanzen, Wasser, Boden und Atmosphäre, sowie Kultur- und sonstige Sachgüter vor schädlichen Einwirkungen zu bewahren.

Abhängig von Art und Größe Ihrer Anlagen gehören zu den Verantwortlichkeiten Ihres Unternehmens:

  • Bestellung eines Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz
  • Einholung von Genehmigungen für den Neu- bzw. Umbau von Anlagen
  • Erstellung einer Emissionserklärung
  • Verpflichtung zur Störfall-Vorsorge
  • Funktion als externer
    Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz
  • Begleitung von Genehmigungs- verfahren nach dem BImSchG
  • Erstellung von Emissions- erklärungen

Rechtsbezug (Auswahl)

  • Bundesimmissionsschutz- gesetz (BImSchG) sowie zahlreiche Bundesimmissionsschutz- verordnungen (BImSchV) als Durchführungsbestimmungen
  • Störfallverordnung
  • Verwaltungsvorschriften wie TA Lärm oder TA Luft